Glasgeländer als Absturzsicherung

Glasbrüstungen, Glastrennwände z.B. in Treppenaufgängen oder Ganzglasgeländer bedeuten hohe Transparenz, Langlebigkeit, Sicherheit und modernes Design.

Ganzglasgeländer als Absturzsicherungen im Innenbereich eigenen sich besonders gut als Galeriegeländer im Obergeschoss oder auch in Treppenauf- und abgängen.

Durch den Werkstoff Glas entsteht eine hohe Transparenz, ein freier Blick, Räume werden größer und schmale Flure sowie Treppen optisch aufgewertet.

Glasbrüstungen/Glasgeländer oder Trennwände können am Boden, an Decken oder stirnseitig an tragfähigen Wänden oder Treppen befestigt werden.

Man unterscheidet stützenfreie Brüstungen aus verschiedenen Trägerprofilen mit Klemmstücken, punktgehaltene Brüstungen und durch Klemmhalter gehaltene Brüstungen, die in vorgeschriebenen Abständen an Stützen befestigt werden.

Maßanfertigungen erlauben eine individuelle Planung und Ausführung ganz nach Ihren Vorstellungen. Ob Klarglas, Parsolgrau, satinierte oder getönte Gläser können wahlweise mit Edelstahl oder Holzhandläufen ergänzt werden.

Glasgeländer als Absturzsicherung