Einbruchschutz

EINBRUCHSCHUTZ DURCH MEHRFACHVERRIEGELUNG

Die Polizei rät uns allen: Fenster und Glas sollten sicherer sein und uns vor Einbrechern schützen. Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen an Fenstern und Terassentüren werden vom Fachmann in Widerstandsklassen eingeteilt. Das bedeutet in der Praxis: Fensterelemente in Widerstandsklasse WK1 haben vier Pilzzapfenverriegelungen je Flügel, abschließbare Fenstergriffe sowie einen Getriebeaufbohrschutz. Als Verglasung wird Verbundsicherheitsglas verwendet.

Für noch mehr Sicherheit sorgt die Widerstandsklasse WK2: zusätzlich zu den Schutzvorkehrungen in WK1-Elementen kommen hier in jedem Flügel eine Rundumverriegelung sowie eine durchwurfhemmende A3 Sicherheitsverglasung zur Ausführung. Außerdem werden die Glasleisten verschraubt oder verklebt um zu verhinden, daß die Scheibe nach innen gedrückt werden kann. Wir beraten Sie gerne.

  • Fenster TYP: WK1, 2 und 3
  • Verbundsicherheitsglas: A1 oder A3